Mikysek, Gerhard Jakob
Das Waldviertel
Eine Rundum-Erkundung, entlang der Grenzen des Waldviertels
Artikel Nr 3136
ISBN 978-3-99137-053-6
erschienen 07.05.2024
Maße 21,0 x 14,8 cm
Seitenanzahl 276 Seiten
Einband Softcover
Gewicht 650 g
Preis 19,90
Lieferstatus   Lieferbar
Buchbeschreibung
Eine Rundum-Erkundung entlang der Grenzen des Waldviertels, in 12 Etappen, zu Fuß und mit dem Rad.

Hier kann Stille aufdringlich werden oder zur inneren Ruhe führen.

Schroff und herb an der Oberfläche und doch freundlich und liebreizend im Kern.
Nur so vorbeischauen reicht nicht, man muss es sich schon erarbeiten.

In mehreren Etappen beschreibt das Buch die begangenen Wege und erzählt von den Mühen und Freuden, die das Vorhaben mit sich brachte, aber auch von Geschichten, Anekdoten als auch Sehenswürdigkeiten und Kulinarik der Region.

Beim dritten Annäherungsversuch an die Region stehen vor allem die Ränder des Waldviertels im Fokus, ausgehend vom nördlichsten Punkt Österreichs in Rottal bei Haugschlag. Die Route führt in Richtung Süden an der oberösterreichische Grenze entlang bis zur Donau, die das südliche Ende markiert. Weiter stromabwärts streift der Weg die Weltkulturerberegion der Wachau mit den schroff abfallenden Weingärten. Von Krems in Richtung Norden bis Hardegg, der kleinsten Stadt Österreichs, wird das Waldviertel im Osten vom Manhartsberg begrenzt. Das Buch schließt mit der Beschreibung der südmährischen Grenze, der schönen historischen Stadt Drosendorf und dem historischen Dreiländerstein Südböhmen-Südmähren-Österreich.
Autorenbeschreibung
Gerhard Jakob Mikysek
Geboren 1957 in Horn / Niederösterreich, aufgewachsen in der Nähe des Kamp
Lebt und arbeitet in Wien, beschäftigt sich seit seiner Jugend mit bildender Kunst
Holt sich seine Inspirationen oftmals beim Wandern, liebt die Bewegung an der frischen Luft

bereits im Verlag Berger erschienen:
Nahe am Kamp, in 3. überarb. Auflage 2024
Die Thaya, in 3. unv. Auflage 2021