Bundesdenkmalamt
Österreichische Denkmaltopographie 4, 2021
Dachwerke der Wiener Innenstadt
Artikel Nr 2858
erschienen 06.09.2021
Maße 29,7 x 21,0 cm
Seitenanzahl 460 Seiten inkl. A1-Poster sowie als E-Book erhältlich
Einband Hardcover
Gewicht 2500 g
Preis 60,00
Lieferstatus   Lieferbar
Buchbeschreibung
ISSN 2616-4957

Mit Geleitworten von Dr. Michael Ludwig (Bürgermeister von Wien) und Dr. Christoph Bazil (Präsident des Bundesdenkmalamtes), einem Vorwort von Dr. Friedrich Dahm (Landeskonservator von Wien) sowie einem Beitrag von Elisabeth Wächter und Dr. Michael Grabner (Universität für Bodenkultur)

Auf den Gebäuden der Wiener Innenstadt haben sich Holzdachwerke aus den vergangenen sieben Jahrhunderten erhalten. Sie erzählen vom aufwändigen Transport des Baumaterials nach Wien, dem händischen Zurichten und Kennzeichnen der vielen hundert Hölzer, die für ein Dach notwendig waren und dem Aufrichtevorgang der Dächer in großen Höhen. Sie bewahren das Wissen des von Generation zu Generation tradierten Zimmererhandwerks und zeugen von der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Dachkonstruktionen.
Mit über 500 Fotos, 200 Zeichnungen und 100 Abbildungen führt dieses Buch in die faszinierende Welt der historischen Dächer von Wien ein und schafft eine Grundlage zur Beurteilung des überlieferten Bestands.
Der Band erscheint zugleich als E-Book, das nach Erwerb des Buches gratis heruntergeladen werden kann.

Wooden roof structures from the past seven centuries have been preserved on buildings in Vienna's city center. They tell of the laborious transport of building material to Vienna, the manual preparation and marking of hundreds of pieces of wood that were necessary for a roof, and the erection procedure of roofs at great heights. They preserve the knowledge of carpentry that has been handed down from generation to generation, and testify to the continuous further development of roof trusses.
This book, with over 500 photos, 200 drawings, and 100 illustrations, introduces the fascinating world of Vienna's historic roofs and creates a basis for assessing the existing stock.
The book is also being published as an e-book, which can be downloaded free of charge after purchase.


Autorenbeschreibung
Dipl.-Ing.in Hanna A. Liebich - Studium der Architektur an der TU Berlin, 2001 Projektmitarbeiterin am Fachgebiet Historische Bauforschung und Denkmalpflege an der TU Berlin, 2007 Mitarbeiterin im Bundesdenkmalamt in Wien, 2011 stellvertretende Leiterin der Abteilung für Architektur und Bautechnik.