Baurecht, Robert
Werde selbst dein Therapeut!
Wie du dich mit eigener Kraft aus der Krise befreist
Artikel Nr 2856
ISBN 978-3-85028-934-4
erschienen 15.10.2020
Maße 22,0 x 14,0 cm
Seitenanzahl 140 Seiten
Einband Softcover
Gewicht 500 g
Preis 17,80
Lieferstatus   Lieferbar
Buchbeschreibung
Dieses Buch zeigt, wie Menschen in schwierigen Lebenssituationen aktiv werden und sich selbst helfen können. Und die Anleitung dazu kommt aus erster Hand: Der Autor Robert Baurecht hat am eigenen Leib – und an der eigenen Psyche – erfahren, was es heißt, wenn gefühlt plötzlich der Boden unter den Füßen nachgibt. Seine Krise war von der härtesten Sorte: wiederholt auftauchende Panikattacken, drei Wochen in der Psychiatrie, immer wiederkehrende Suizidgedanken – all das hat er durchgemacht. Dabei hätte er sich das im Vorfeld niemals vorstellen können, führte er doch auf den ersten Blick ein gutes Leben.

Diese schwerste Zeit seines Lebens hat ihn gelehrt, dass es keine gute Idee ist, zu lange zu leugnen, was das Herz sich in Wahrheit wünscht. Denn erst, als er sich die Frage nach dem Sinn seiner Krise stellte, ging es wieder aufwärts. Dafür musste er allerdings sein Leben komplett auf den Kopf stellen, sein Umfeld völlig neu ordnen, sein Unternehmen aufgeben, sich eine Auszeit nehmen und in ein anderes Land ziehen. Heute sagt Robert Baurecht von sich, er lebe sein Traumleben: „Es geht mir besser als je zuvor, ich bin lebendig, kräftig und so glücklich und zufrieden wie noch nie.“

Mit seinem Buch „Werde selbst dein Therapeut!“ schlägt der Autor die Brücke zwischen dem, was er selbst erlebt hat, und dem, was jeder daraus für sich lernen kann, um aus der Krise ins Traumleben zu gelangen. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, anderen Menschen Mut zu machen, sich den Herausforderungen ihres Lebens zu stellen und ihren eigenen Weg zu gehen. Dabei sind alle Ratschläge, die er gibt, praxisnah, einfach zu verstehen und sofort umsetzbar.
Autorenbeschreibung
Dipl. Ing. Robert Baurecht wurde 1961 in Villach geboren und lebt seit 2019 im Kanton Zug in der Zentralschweiz. Sein Leben war schon früher von außen betrachtet ein richtig gutes: Er war erfolgreich, hatte eine Familie, war wohlhabend – bis ihn eine schwere Lebenskrise völlig aus der Bahn warf. Diese Krise kam für ihn überraschend und dauerte insgesamt drei lange Jahre . Ein weiteres Jahr benötigte er, um wieder in Balance zu kommen. Inzwischen hat er seinen Herzensweg gefunden und mit Vertrauen und viel Mut sein Leben neu ausgerichtet. Heute lebt er seinen Traum – so abwechslungsreich, wie er es will. Und er ist sich sicher: Das Beste kommt noch!
×