Hofer, Nikolaus; Sauer, Franz
Archäologie aktuell Band 5
Salzburg underground
Artikel Nr 2847
erschienen 15.02.2021
Maße 28,0 x 21,0 cm
Seitenanzahl 112 Seiten
Einband Softcover
Gewicht 700 g
Preis 17,00
Lieferstatus   Lieferbar
Buchbeschreibung
ISSN 2523-2061

Salzburg underground. Von der Stadt unter der Stadt – Archäologie in Leitungsgrabungen (Archäologie aktuell 5, 2021)
112 S. mit ca. 110 meist farbigen Abbildungen

Salzburg – wer kennt sie nicht, die Kulturmetropole, die Festspielstadt, die Heimat Mozarts? Hunderttausende Touristen strömen jedes Jahr in das barocke Juwel an der Salzach, und doch ist wohl nur wenigen von ihnen bewusst, dass die Geschichte dieses weltbekannten Ortes viel weiter zurückreicht – bis in die Römerzeit! Schon unter den ersten römischen Kaisern blühte hier eine Stadt namens Iuvavum auf, die erstaunlicherweise auch die Stürme der Völkerwanderungszeit zumindest als Siedlungsort überdauerte und letztendlich unter dem heutigen Namen Salzburg zu einer der wichtigsten Städte im mittelalterlichen »Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation« wurde.
Die schriftlichen Zeugnisse berichten allerdings wenig bis gar nicht über diese frühe Geschichte – und hier kommt die Archäologie ins Spiel. Dank der zahlreichen archäologischen Grabungen, die in den letzten Jahren im Zuge von Leitungserneuerungen im Stadtgebiet durchgeführt wurden, konnten völlig neue, zum Teil sensationelle Erkenntnisse zum römischen Iuvavum, aber auch zur mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Entwicklung Salzburgs gewonnen werden. In diesem reichhaltig bebilderten Band geben die beiden Autoren, die selbst seit Jahren mit der Archäologie in Salzburg befasst sind, erstmals einen umfassenden und prägnant geschriebenen Einblick in diese überaus faszinierende Spurensuche in »Salzburg underground«.
Dieser Band erscheint auch als E-Book, das nach Erwerb der Broschüre gratis heruntergeladen werden kann.
×