Bulant, Rudolf
MagischeWende
Artikel Nr 2823
ISBN 978-3-85028-947-4
erschienen 04.12.2020
Maße 21,5 x 13,5 cm
Seitenanzahl 98 Seiten
Einband Franz. Broschur
Gewicht 500 g
Preis 17,95
Lieferstatus   Lieferbar
Buchbeschreibung
Es ist inzwischen das fünfte Buch aus diesem erfolgreichen Wende-Zyklus. Das Buch enthält zwölf Erzählungen, die wie immer einen Regionalbezug zum Wein- und Waldviertel aufweisen. Es ist dem Autor ein Anliegen stets eine Gratwanderung zwischen Realität und Phantasie anzustreben, da genau diese Unschärfe vom Publikum besonders geschätzt wird. Es kommt häufig vor, dass er nach einer Lesung gefragt wird, ob er das alles tatsächlich erlebt habe. Die Region entlang des Manhartsberges ist extrem energetisch und beherbergt viele Kraftpunkte und mystische Plätze. Speziell die Region um die Kogelsteine bei Eggenburg hat eine besondere Faszination und keine Erzählung kann fantastisch genug sein, dass die Menschen seltsamste Vorkommnisse an diesem Ort nicht trotzdem für möglich halten.

Auf Grund der ungebrochenen Nachfrage nach „Wein-Schokolade und pikante Literatur“, ein Lesezyklus mit hohem Unterhaltungswert für alle Sinne, sind auch dieses Mal wieder ein paar neue heiter erotische Erzählungen dabei.

Alle historischen und landschaftlichen Elemente sind präzise recherchiert und in spannende Geschichten integriert, so dass dieses Buch sicherlich wieder auch als wertvolle touristische Werbung für die Region verwendet werden kann. Es spiegelt eben die pure Faszination des Wein- und Waldviertes literarisch wider.


Gefördert durch das Land Niederösterreich
Autorenbeschreibung
Rudolf Bulant, 1945 in Gmünd (NÖ) geboren, erfolgreicher Firmengründer in der Elektronik- und Messtechnik-Branche, ging bereits vor mehreren Jahren unter die Buchautoren. Er erhielt für sein Erstlingswerk, den SciFi-Roman Zwischenwelt – Taaffeite, ausgezeichnete Rezensionen und gewann in Deutschland mit Magische Weine einen Kurzgeschichten-Wettbewerb.

Homepage des Autors: www.rudolf-bulant.at
Rezensionen

Bericht ->Link
- Quelle: NÖN Woche 48, 27.11.2020
Inhaltsverzeichnis
Spundlix
Wie mir ein Kellergnom zu meinem schönen Weinkeller verholfen hat.

Tag des Schutzengels
Rückblick wie oft wir von ihm vor Schlimmeren bewahrt wurden

Osterfolgen
Küken als Ostergeschenk für meine Tochter entwickeln ein Eigenleben

Alles Marille
Schön zur Blüte und zur Reife – aber auch sehr begehrt

Das Brot der Liebe
Ein verzweifelter Bäcker macht in seiner Not eine tolle Erfindung

Aller Anfang ist schwer
Gilt besonders für die Liebe

Frauenversteher
Welcher Mann kann schon verstehen, was Frauen wirklich meinen und wollen

Ländliche Erotik
Das Moralverständnis der ländlichen Bevölkerung ist nicht leicht erklärbar

Fleur de vin oder Die Tränen des Weines
Der Saft, der die Reben speist, ist eine ganz besondere Flüssigkeit

Der Weingartenopal
Ein seltsamer Zufall lässt einen Kieselgurstein zu Edelopal werden

Google Universe
Erweiterung der Akasha-Chronik ermöglicht Zugang zum Wissen des gesamten Universums

Magische Tage
Die Sonnenwende bei den Kogelsteinen öffnet ein Portal in eine andere Welt
×