Pixner, Brigitte
Unterm grünen Regenschirm
Artikel Nr 2308
ISBN 978-3-85028-902-3
erschienen 08.10.2019
Maße 21,5 x 13,5 cm
Seitenanzahl 174 Seiten
Einband Softcover
Gewicht 500 g
Preis 13,90
Lieferstatus   Lieferbar
Buchbeschreibung
Unterm grünen Regenschirm kann man getrost dem Alltag die lange Nase zeigen … aber auch seine schlechte Laune kurieren; Mutlosigkeit, Stress und Sorgen abstreifen, sich einer neuen, überraschenden Gedankenwelt öffnen.

Dies alles gelingt den vorliegenden neuen Texten Brigitte Pixners wie nebenbei, weil diese ? voll vielfältig-bunter Inhalte, Fabulierlust als auch menschenfreundlicher Ironie (gereimt und ungereimt) ? Leserinnen und Leser auf eine Art Wohlfühl-Kur schicken! ? So gilt als Resümee:

„… und alles kommt ins rechte Lot“!

? Echte Muntermachergedichte also, die auf Sie warten!
Autorenbeschreibung
Dr. Jur. Brigitte Pixner lebt in Wien, ist verheiratet und hat zwei Kinder.
Sie schreibt Lyrik, Erzählungen, SF, Aphorismen und Romane.
Von 1981-1987 war sie verantwortliche Redakteurin der Literaturzeitschrift "Bakschisch" und ist Vorstandsmitglied des OESV, Mitglied der Erika Mitterer Gesellschaft und des Literaturkreises Podium.
Sie publizierte acht Gedichtbände, sowie fünf Prosa Bände und erhielt einige Preise, u.a. den Theodor Körner Förderungspreis für Ihren Roman "Die Maschinenpredigt".

Zur Autorin:
Brigitte Pixner, geb. in Wien, Dr. jur., verheiratet, zwei Kinder.
Veröffentlichte Lyrik, Erzählungen, SF und einen Roman. Sie ist Vorstandsmitglied des Österreichischen Schriftsteller/innenverbandes, Mitglied der Erika Mitterer Gesellschaft u. d.
Literaturkreises PODIUM.
Von 1981 – 1987 war sie Herausgeberin der Literaturzeitschrift „Bakschisch“. Sie publizierte acht Gedichtbände, zuletzt vier im J. Heyn Verlag sowie fünf Bände Prosa, zuletzt „Prost, Harry! – heitere Erzählungen“ in der Edition Weinviertel. Sie erhielt einige Preise – u. a. den Theodor Körner Preis für Ihren Roman. Texte der Autorin in Zeitungen, Schullesebüchern, ORF, Kalendern sowie in Sammelbänden (u.a. bei Heyne, Rowohlt, Suhrkamp).
×