Gayl, Reinhold
Blüten Sex
Eine wundersame Reise durch die Trickkiste und Raffinesse
Artikel Nr 2305
ISBN 978-3-85028-871-2
erschienen 23.11.2018
Maße 23,5 x 16,5 cm
Seitenanzahl 192 Seiten
Einband Hardcover
Gewicht 1000 g
Preis 23,90
Lieferstatus   Lieferbar
Buchbeschreibung
Wer hier glaubt, es handle sich um ein Aufklärungsbuch, hat absolut Recht! In diesem Buch findet sich nicht nur die bekannte Geschichte von der Biene und der Blume, es bietet auch einen interessanten und wissenschaftlichen Überblick über die Vielfalt der Blüten und ihrer freiwilligen und unfreiwilligen Bestäuber.
Mannigfaltig sind die Anpassungen der Tiere an die Ausbeutung der Blüten, vom Körperbau bis zu raffinierten Verhaltensweisen reicht die Skala der Kniffe, mit denen die Tiere die Blüten austricksen wollen.
Doch die Pflanzen ziehen nach. Die Skala reicht von unseren Blumenwiesen bis in die Tropen, wo sich Vögel, Fledermäuse, ja sogar kleine Säugetiere zu den Blütenpartnern gesellen. Wunder der Evolution, direkt vor unserer Haustüre.
Über 300 Bilder zeigen die bunte Vielfalt der Blüten und geben Einblick in die Raffinesse der Natur.
Autorenbeschreibung
Mag. Reinhold Gayl ist 1942 in Klagenfurt, Kärnten, geboren und hat dort am Gymnasium maturiert. Studium der Biologie, Geographie und Philosophie, Abschluss mit der Lehramtsprüfung. Danach war er als Lehrer für Biologie, Geographie, Chemie und Physik in Tamsweg, São Paulo (Brasilien) und Wien tätig, sowie mehrere Jahre als Leiter der Abteilung Ökologie am Naturhistorischen Museum Wien. Er wirkte auch als Ausbildner für Naturführer in Nationalparks (vor allem Donau-Auen und Gesäuse), ebenso als Lektor für Biologie-Fachdidaktik an der Universität Wien.
Inhaltsverzeichnis
Einleitung

Teil I

Vom Geschlechtsleben der Blüten
Die Blüte
Geschlechtsorgane und Befruchtung
Die Aushängeschilder
Farbumschlag und Umfärbungen
Was Blüten den Besuchern zu bieten haben
Parade der Bestäuber
Kommunikationstänze der Bienen
Sinne der Insekten
Die Tricks der Pflanzen: Freier Tisch für alle
Den Nektar verstekcne
Das Problem der Selbstbefruchtung
Vorsätzliche Selbstbefruchtung
Schmetterlingsblütler schnappen zu
Zwei ausgefallene Bestäubungs-Tricks
Kleiner Schwindel in der Wiese
Gastmahl ohne Nektar: Pollenblumen
DIe Wunderwelt des Pollens
Strategie der Streukegel-Blumen
Mal was anderes: Ölblumen
Ein Kraftakt zum Nektar: Maskeblumen
Bestäubungs-Ringelspiele
Im goldenen Käfig: Kesselfallen
Die Fußfessel der Klemmfallen-Blumen
Die wilden Kerle: Käfer
Sonderfall: Die Korbblütler
Die verwirrende Blüte der Wolfsmilch
In die Blüte kommt Bewegung
Sonderfall: Schwertlilien
Ein Extremfall: Die Orchideen
Orchideen und Prachtbienen
Orchideen als Betrüger der Sonderklasse
Die Ausgefallenen: Wespen als Blütengäste
Vögel als Bestäuber
Säuger als Bestäuber: Fledermäuse & Co
Die engsten Partnerschaften: Die Feige und ihre Wespe
Die Yucca und ihre Motte
Probleme durch die Globalisierung
Mensch als Bestäuber
Die unlebendigen Bestäuber: Wind, Wasser

TEIL II

Evolution der Blüte: Erfindung der Sexualität
Die Farne
Die Schachtelhalme
Die Bärlappe
Die Mossfarn
Die Erfindung des Samens
Nacktsamer: Die Nadelbäume
Der Ginkgo
Die Palmfarne
Die Erfindung der Früchte

TEIL III

Praxis der Blüten-Beobachtung

Glossar