Mikysek, Gerhard Jakob
Die Thaya
Eine Flusswanderung 311 km in 15 Etappen
Artikel Nr 2224
ISBN 978-3-85028-791-3
erschienen 18.05.2021
Maße 21,0 x 14,8 cm
Seitenanzahl 274 Seiten + US
Einband Softcover
Gewicht 1000 g
Preis 19,90
Lieferstatus   Lieferbar
Buchbeschreibung
Das Wanderbuch soll uns die Thaya, einen grenzüberschreitenden und geschichtsträchtigen Fluss, in seiner vollen Länge von der Quelle im Waldviertel bis zur Mündung in die March an der österreichisch-tschechisch-slowakischen Grenze näher bringen. Faszinierende Flusslandschaften, unberührte Wälder und Täler, Burgen und Schlösser machen die Region zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Aufgeteilt in 15 Etappen führt der Weg vom Waldviertler Hügelland (Nordwald), vorbei an den Stauseen der Grenzregion, durch den faszinierenden Nationalpark Thayatal bis in die Augebiete der südmährischen Tiefebene.
Die Etappen und Teiletappen sind auch für Familien mit Kindern geeignet.
Wegbeschreibungen und Detailkarten sowie Adressen ermöglichen das Wandern ohne zusätzliches Kartenmaterial.

Autorenbeschreibung
Gerhard Jakob Mikysek
Aufgewachsen in der Nähe von Kamp und Thaya
Geb. 1957 in Horn / Niederösterreich
Lebt und arbeitet in Wien
Beschäftigt sich seit seiner Jugend mit bildender Kunst
Mitglied der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs (BV)
Holt sich seine Inspirationen oftmals beim Wandern im Waldviertel
Liebt die Bewegung an der frischen Luft.
Rezensionen

Die Thaya:
Rezension ->Link
- Quelle: ekz bibliotheksservice GmbH

Buchtipp ->Link
- Quelle: Magazin Land der Berge Heft 3_2017

Bericht ->Link
- Quelle: NÖN Waldviertel Woche 15-2017

Buchtipp ->Link
Buchtipp ->Link
- Quelle: Wienerland - Magazin für Freizeitgestaltung Heft 5_2017
Inhaltsverzeichnis
Vorwort
Waldviertel
Inhaltsverzeichnis
Routenverlauf Österreich

Etappe 1: Thayaquelle - Vitis
Robert Hamerling
Erdapfel - Grundbirne - Kartoffel

Etappe 2: Vitis - Waidhofen an der Thaya
Die Thayatalbahn - Geschichte
Der Waldviertler Karpfen

Etappe 3: Waidhofen an der Thaya - Dobersberg
Der Waldviertler Graumohn

Etappe 4: Dobersberg - Karlstein an der Thaya
Etappe 5: Karlstein an der Thaya - Raabs an der Thaya
Etappe 6: Raabs an der Thaya - Drosendorf an der Thaya
Etappe 7: Drosendorf an der Thaya - Podhradí nad Dyjí (Freistein)

Südmähren
Die Nationalparks
Der Terror
Die Vertreibung
Die Trennung
Das Mahnmal
Die Menschen
Routenverlauf Tschechien

Etappe 8: Podhradí nad Dyjí (Freistein) - Vranov nad Dyjí (Frain)
Etappe 9: Vranov nad Dyjí (Frain) - Hnanice (Gnadlersdorf)
Etappe 10: Hnanice (Gnadlersdorf) - Znojmo (Znaim)
Der Weinberg Sobes (Schobes) und die Neun Mühlen
Charles Sealsfield (Carl Anton Postl)

Etappe 11: Znojmo (Znaim) - Hevlín (Höflein)
Die Znaimer Gurke Okurka
Marie von Ebner-Eschenbach und das Kloster Louka

Etappe 12: Hevlín (Höflein) - Brod nad Dyjí (Guldenfurt)
Laa an der Thaya, die Thermenstadt

Etappe 13: Brod nad Dyjí (Guldenfurt) - Nové Milýny (Neumühl)
Das Naturschutzgebiet Palava

Etappe 14: Nové Mlýny (Neumühl) - Breclav (Lundenburg)
Schloss Lednice (Eisgrub)

Etappe 15: Breclav (Lundenburg) - Thayamündung
Breclav (Lundenburg) - Jagdschloss Pohansko

Flussdaten
Verkehrsverbindungen
Einige Fakten zu Tschechien
Wichtige tschechische Begriffe
Übernachtungsmöglichkeiten
Stichwortverzeichnis
Wanderausrüstung
Kartenmaterial
Bio