Insayif, Semier
Neue Lyrik aus Österreich Band 18
über zeugungen
Artikel Nr 2182
ISBN 978-3-85028-767-8
erschienen 16.02.2017
Maße 19,0 x 12,0 x 0.6 cm
Seitenanzahl 64 Seiten
Einband Franz. Broschur
Gewicht 500 g
Preis 16,50
Lieferstatus   Lieferbar
Buchbeschreibung
(wann)

von je her
falle ich
mir zu
geflogen
wie ein vogel
breite ich
die arme aus
und warte
Autorenbeschreibung
Semier Insayif, geb. 1965, lebt als Dichter und Schriftsteller, Kunst- und Kulturmanager, Kommunikations- und Verhaltenstrainer, Trainer für Interaktionsanalyse, Systemischer Coach/Berater, Mediator in Wien und tritt
seit 1993 im Rahmen von Lesungen und Sprechperformances im In- und Ausland auf. Zahlreiche Preise und Stipendien sowie Veröffentlichungen
in Literaturzeitschriften, Kunstkatalogen, Anthologien und im Rundfunk.

Jüngste Buchpublikationen:
faruq (Roman, 2009)
boden los (Gedichte, 2012)
beide im Haymon Verlag, Innsbruck.
www.semierinsayif.com
Rezensionen
Rezension ->Link
- Quelle: Mag. Christian Grill, März 2017

Rezension ->Link
- Quelle: Helmuth Schönauer, Mai 2017

Rezension ->Link
- Quelle: Michael Ackermann aus DAS GEDICHT in Deutschland, Oktober 2017
×