Kiraly, Bettina
Mörderisches Weinviertel
Sieben mörderisch-gute Kurzgeschichten aus dem Weinviertel
Artikel Nr 2231
ISBN 978-3-85028-794-4
erschienen 31.07.2017
Maße 21,0 x 14,8 cm
Seitenanzahl 64 Seiten
Einband Softcover
Gewicht 500 g
Preis 7,90
Lieferstatus   Lieferbar
Buchbeschreibung
Gibt es hilfsbereite Menschen, die zu gut sind, um wahr zu sein? Kann Josepha wirklich alle Rätsel lösen, die ihr begegnen? Wie soll man Wiedergutmachung für einen Fehler leisten, der unwiderrufliche, tragische Folgen hatte? Was geschieht, wenn die verdiente Ruhe gestört wird? Ist Walder in der Lage, den persönlichsten Fall seines Lebens aufzuklären? Gelingt es Emma rechtzeitig, hinter die Fassade eines Täters zu blicken? Und soll Franz seinen Feinden diesen guten Jahrgang vorenthalten?
In den sieben Kurzkriminalgeschichten, in der sich alles um das Weinviertel dreht, darf mitgeraten und mitgefiebert werden.
Autorenbeschreibung
Geboren 1979 als Bettina Slaby wuchs Bettina Kiraly im Bezirk Hollabrunn in Niederösterreich auf und lebt hier noch immer mit ihrem Mann und ihren zwei kleinen Kindern. Ihre Matura absolvierte sie im Erzbischöflichen Aufbaugymnasium, einer katholischen Privatschule. Dort entschied sie sich für Humanpsychologie als Wahlfach, schon damals auf der Suche nach der Antwort auf die Frage: Warum handeln Menschen, wie sie es tun? Verbrechen lernte sie von der anderen Seite des Gesetzes bei der Arbeit in einem Rechtsanwaltsbüro sowie in einem Notariat kennen. Fasziniert von den dunklen Flecken auf der menschlichen Seele beschäftigen sich die Texte von Bettina Kiraly mit der Psyche der Hauptpersonen ihrer Geschichten.
Seit 1.1.2010 ist sie Mitglied der Künstlervereinigung ART Schmidatal. 2014 schloss sie sich mit vierzehn anderen Autorinnen zur Romance Alliance - Bücher mit Herz zusammen.
Bettina Kiraly schreibt Romane über starke, außergewöhnliche Frauen, die um ihr Stück vom Glück kämpfen. Für Romane mit Mystery-Anteil verwendet die Autorin das Pseudonym Betty Kay. Unter dem Pseudonym Ester D. Jones veröffentlicht Bettina Kiraly historische Liebesromane.
Bei ihren Werken arbeitete die Autorin bereits mit verschiedenen Lektorinnen zusammen, um ihre Schreibfähigkeiten zu verbessern. Bettina Kiraly hat zwei Kurse für Sprachtraining besucht und das Gelernte bei mehreren Lesungen angewendet.
Rezensionen

Mörderisches Weinviertel:
Bericht ->Link
- Quelle: NÖN Hollabrunn KW 29_2017

Buchtipp ->Link
- Quelle: Wienerland - Magazin für freizeitgestaltung, August 2017
×