Enderle-Burcel, Gertrude
Protokolle des Kabinettsrates der Provisorischen Regierung Karl Renner 1945
Enderle - Ö.Ges.f.histor.Quellenstudien
Artikel Nr 1262
ISBN 978-3-85028-258-1
erschienen 01.01.1995
Maße 23,7 x 16,3 cm
Seitenanzahl 512 Seiten
Einband Hardcover
Gewicht 940 g
Preis 35,61
Lieferstatus   Lieferbar
Buchbeschreibung
Die Protokolle des Kabinettsrates der Provisorischen Regierung Karl Renner (27. April – 20. Dezember 1945) – ein Gremium, das zugleich die Aufgaben einer Regierung (Exekutive) und einer Volksvertretung (Legislative) innehatte – sind als eine geschlossene Dokumentenserie im Archiv der Republik erhalten, und wurden erstmals per Ministerratsbeschluß 1993 für eine wissenschaftliche Bearbeitung und Veröffentlichung freigegeben. Band 1 enthält die Verhandlungsprotokolle vom 29. April bis 10. Juli 1945, versehen mit entsprechendem wissenschaftlichen Anmerkungsapparat, Sach-, Personen- und Ortsregister, die ein wenig retouchiertes Bild der unmittelbaren Nachkriegszeit zeigen. Die Notwendigkeiten und Zwänge dieser Monate ließen eine sorgsame stilistische Nachbearbeitung der Verhandlungsmitschriften nicht zu, sodaß die Edition sehr deutlich die Wünsche und Pläne, Sorgen und Ängste der Regierung zum Ausdruck bringen. Die Veröffentlichung trägt also wesentlich zum Verständnis der handelnden Akteure und zur Verdeutlichung der Handlungszwänge bei und liefert einen wichtigen Beitrag zum Wieder- und Neuaufbau der staatlichen, wirtschaftlichen und politischen Organe der Republik Österreich nach 1945.

×